Wer wir sind

Die ja-dialog GmbH ist ein auf Fachthemen spezialisierter und vertrieblich orientierter, eigentümergeführter Telesales- und Kundenservice-Dienstleister. Die beiden Gesellschafter Andreas Jaschke und Dr. Christoph Baumgärtner stehen persönlich mit ihren Namen und Ihrer Erfahrung, dass unsere Auftraggeber außergewöhnliche Leistungen erhalten und wir für diese echte und dauerhafte Werte schaffen.

Im August 2014 wurde die ja-dialog mit 10 Mitarbeitern gegründet. Bis September 2017 war das Team bereits auf über 150 Kollegen gewachsen und wächst beständig weiter.

 

Im Februar 2018 starten wir am neuen Standort in Wolfen (Anhalt-Bitterfeld) mit 25 neuen Mitarbeitern. Unser Ziel ist es, bis Ende 2019 200 neue Kollegen in Wolfen begrüßen zu können.

 

Die große Zufriedenheit unserer Auftraggeber ist Grund unseres Wachstums. Sie erhöhen den Anteil ihres Geschäftsvolumens mit der ja-dialog kontinuierlich. Wir wissen, dass wir mit dem Wachstum unserer Auftraggeber auch selbst wachsen. Und unsere Auftraggeber wachsen nicht zuletzt auf Grund der Vertriebsleistung und der Servicequalität der ja-dialog.

Das Team:

Die ja-dialog besteht aus erfahrenen Kollegen und Kolleginnen, die zum Teil mehr als 15 Jahre Erfahrung im Kundenservice mitbringen. Oft haben sie in anderen Firmen schon zusammen gearbeitet. Viele sind ausgewiesene Spezialisten und kommen von deutlich größeren Firmen. Alle vertreten tagtäglich die ja-dialog Prinzipien und bringen das höchstmögliche Maß an Motivation mit. Deshalb liefern sie für unsere Auftraggeber absolute Spitzenleistungen ab.

Viele unserer Mitarbeiter kommen zur ja-dialog auf Empfehlung ihrer Freunde oder Bekannten, die bereits bei uns arbeiten. So eine Empfehlung sehen wir als höchste Auszeichnung eines Arbeitgebers durch seine Mitarbeiter an. In unserer vierteljährlichen Mitarbeiterzufriedenheitsbefragung stellen wir genau diese Frage: „Mit welcher Wahrscheinlichkeit würdest Du die ja-dialog GmbH Freunden als Arbeitgeber empfehlen?“

Wenn Sie Interesse haben, zu unserem Team zu gehören, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

Andreas Jaschke

gründete als geschäftsführender Gesellschafter im Jahr 2014 die ja-dialog GmbH. Andreas Jaschke kann auf eine lange Vertriebskarriere im Telesales, Private Banking und im Geschäftskundenbanking zurückblicken. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann bei der LBBW, absolvierte er sein BWL-Studium erfolgreich, arbeitete für die Deutsche Bank und für eine Schweizer Banktochter in Deutschland und der Schweiz. 2004 kam er als CFO zum Berliner Telesales Call Center Telegab. Er wechselte 2010 zu Perry & Knorr, einem großen Call Center-Anbieter, und blieb dort bis 2012. Für einen Schweizer Immobilienentwickler war er über ein halbes Jahr in Thailand tätig. Danach war er Geschäftsführer der SE-Telemarketing in Berlin. Er gründete 2014 die ja-dialog GmbH mit der Vision das verkaufsstärkste Telesales-Call Center Deutschlands aufzubauen.

Dr. Christoph Baumgärtner

stieß 2015 als Mitglied der Geschäftsführung und Gesellschafter zur ja-dialog. Christoph Baumgärtner ist ausgewiesener Spezialist für Customer Care-Prozesse und die Digitalisierung von Kundenservice. Er hat an der TU München Maschinenbau studiert und an der Cambridge University (UK) promoviert. Nach Stationen in den Büros München, London und Tokyo als Unternehmensberater bei Bain & Company kam er als angestellter Geschäftsführer zum ostdeutschen Motorradhersteller MZ und wurde 2008 zur Sanierung des Call-Center-Dienstleisters Perry & Knorr als dessen Geschäftsführer berufen. Unter seiner Führung wurde aus Perry & Knorr ein erfolgreicher Kundenservice-Dienstleister und wuchs von 500 auf 1.600 Mitarbeiter. Als Perry & Knorr 2012 an Walter Services, damals ein Call Center Dienstleister mit 8.000 Mitarbeitern, verkauft wurde, übernahm er zusätzlich einen Platz in der Walter Services Geschäftsführung und leitete die Restrukturierung der Walter Services Gruppe im Jahr 2013. Die berufliche Leidenschaft des zweifachen Familienvaters ist es, an der kontinuierlichen Verbesserung von Kundenserviceprozessen und vertrieblichen Erfolgslogiken zu arbeiten.